Aktuelles / Veranstaltungen
<< November 2017 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      

Dr. Dr. Walter v. Lucadou
 
Studium generale, Ringvorlesung:
 
Wohnhaft? - Von unheimlichen Häusern und Spuk
 
Unter allen so genannten parapsychologischen Phänomenen ist der Spuk die größte Herausforderung an die Wissenschaft. Er scheint einen unüberwindbaren Gegensatz zwischen der rationalen Naturbeschreibung und einer verborgenen, symbolisch-bildhaften Wirklichkeit zu offenbaren. Traditionellerweise wird das Spukgeschehen an der Lokalität festgemacht. Es spukt an bestimmten Orten, wie Häusern, Schlössern oder Wegkreuzungen, denen meist eine unheimliche Fama anhaftet: Es sind Orte des Unglücks und Verbrechens. Es stellt sich jedoch die Frage, ob der unheimliche Ort im Spukhaus oder eher in der Psyche des Menschen zu suchen ist.

Termin:Mittwoch, 18.11.2015
20:15 Uhr
Adresse:Hörsaal 1010, KG I
Albert-Ludwigs-Universität
Freiburg i. Br.

21.03.2018
Dr. Dr. Walter v. Lucadou
Parapsychologische Phänomene
Wahn oder Wirklichkeit?

15.03.2018
Dr. Dr. Walter v. Lucadou
Die Geister, die mich riefen
Der Freiburger Dr. Walter von Lucadou, einer der bekanntesten Parapsychologen der Welt und...

27.01.2018
Dr. phil. Nicole Bauer
Leiblichkeit im jüdischen Denken: charismatischer Identitätsanker und mystisches Schöpfungsnarrativ
Anthropologische und ethische Grundlagen der Medizin, Psychiatrie, Psychotherapie Leib...

25.01.2018
Dr. Dr. Walter v. Lucadou
Die Geister, die mich riefen
Nachdem ich mich nun seit 50 Jahren intensiv mit dem Thema Parapsychologie befasse und mit...

15.12.2017
Dr. phil. Sarah Pohl
Leiblichkeit und Stigmatisierung im Internet
Anthropologische und ethische Grundlagen der Medizin, Psychiatrie, Psychotherapie Leib...

21.10.2017
Dr. Dr. Walter v. Lucadou
An den Grenzen des Bewustseins
Embodimentstörungen - Wenn parapsychologische Phänomene weh tun Grenzen sin...

zurück

Seite 1 von 28

weiter