Aktuelles / Veranstaltungen
<< Mai 2017 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Die letzte Veranstaltung:

Dr. Dr. Walter v. Lucadou
 
Vortrag mit anschließender Diskussion:
 
Extremismus als Form psychischer Abhängigkeit und wie man damit zurecht kommt
 
In den Massenmedien wird derzeit über einen verstärkten Zulauf Jugendlicher oder junger Erwachsener zu radikalen, fundamentalistischen bzw. extremen religiösen und politischen Gruppierungen berichtet. Dabei spielt die soziale und religiöse Herkunft der Betroffenen eine vergleichweise geringe Rolle. Um zu verstehen, weshalb Menschen sich einer extremen Gruppierung anschließen, ist es daher notwendig, einen Blick darauf zu werfen, welche Bedürfnisse solche Gruppierungen erfüllen und welchen systemischen Strukturen letztere unterliegen. Grundsätzlich bieten radikale Gruppen klare Strukturen und dadurch Sicherheit, Halt und eindeutige Handlungsweisungen. Dies kann sich in der heutigen Multioptionssgesellschaft entlastend auswirken und normativ entkoppelten Jugendlichen ein Gefühl von Einbindung, Sicherheit und Verbindlichkeit vermitteln. Beim Bindungsprozess an extremistische Gruppen oder Individuen spielen Konversionserlebnisse, außergewöhnliche Erfarungen und die sogenannte Verschränkungswahrnehmung eine wichtige Rolle. Diese subjektiven Erfahrungen bestimmen die individuelle Passung, die sich leicht zur psychischen Abhängigkeit entwickeln kann. Die Stabilität und Selbstimmunisierung der so entstehenden soziologischen Strukturen erfordert meist kontraintuitiv erscheinende Präventions- und Interventionsmaßnahmen, die Betroffenen deswegen schwer zu vermitteln sind.

Termin:Do. 18.10.2018
16:00 - 18:00
Adresse:Bildungszentrum Gorheim
Gorheimer Str. 28
72488 Sigmaringen
www.bildungszentrum-sigmaringen.de
Preis:Teilnahmegebühr: 5,00 Euro

25.01.2018
Dr. Dr. Walter v. Lucadou
Die Geister, die mich riefen
Nachdem ich mich nun seit 50 Jahren intensiv mit dem Thema Parapsychologie befasse und mit...

15.12.2017
Dr. phil. Sarah Pohl
Leiblichkeit und Stigmatisierung im Internet
Anthropologische und ethische Grundlagen der Medizin, Psychiatrie, Psychotherapie Leib...

21.10.2017
Dr. Dr. Walter v. Lucadou
An den Grenzen des Bewustseins
Embodimentstörungen - Wenn parapsychologische Phänomene weh tun Grenzen sin...

19.10.2017
Dr. Dr. Walter v. Lucadou
Denkpause
Die Denkpause geht in die nächste Runde. Am Donnerstag, den 19. Oktober 2017, ist Dr. Dr. ...

11.11.2016
Dr. Dr. Walter v. Lucadou
Parapsychologische Modellbildung am Beispiel des Skandalons „Spuk“ - Systemische Aspekte und Verallgemeinerte Quantentheorie
Unter allen so genannten parapsychologischen Phänomenen ist der Spuk die größte Herausford...

12.10.2016
Dr. Dr. Walter v. Lucadou
Glück kann man nicht machen, sondern nur erleben
Nach dem Philosophen Immanuel Kant ist "Glückseligkeit ... der Zustand eines vernünftigen...

zurück

Seite 2 von 28

weiter