Aktuelles / Veranstaltungen
<< April 2018 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

Dr. Dr. Walter v. Lucadou
 
Studium generale, Ringvorlesung:
 
Wohnhaft? - Von unheimlichen Häusern und Spuk
 
Unter allen so genannten parapsychologischen Phänomenen ist der Spuk die größte Herausforderung an die Wissenschaft. Er scheint einen unüberwindbaren Gegensatz zwischen der rationalen Naturbeschreibung und einer verborgenen, symbolisch-bildhaften Wirklichkeit zu offenbaren. Traditionellerweise wird das Spukgeschehen an der Lokalität festgemacht. Es spukt an bestimmten Orten, wie Häusern, Schlössern oder Wegkreuzungen, denen meist eine unheimliche Fama anhaftet: Es sind Orte des Unglücks und Verbrechens. Es stellt sich jedoch die Frage, ob der unheimliche Ort im Spukhaus oder eher in der Psyche des Menschen zu suchen ist.

Termin:Mittwoch, 18.11.2015
20:15 Uhr
Adresse:Hörsaal 1010, KG I
Albert-Ludwigs-Universität
Freiburg i. Br.

01.10.2015
Dr. Dr. Walter v. Lucadou
Psi ist kein Dopingmittel - Was kann die Parapsychologie zur Sportwissenschaft beitragen?
Die mentale Verfassung der Sportlerin und des Sportlers ist bei allen sportlichen Betäti-g...

23.07.2015
Dr. Dr. Walter v. Lucadou
Wunder aus parapsychologischer und systemtheoretischer Sicht
Wunder spielen in der Wahrnehmung von Religionen eine wichtige Rolle. Ein Religionsstifter...

15.07.2015
Dr. Dr. Walter v. Lucadou
Parapsychologie – grenzenlose Beschränktheit?
Der berühmte englische Physiker Michael Faraday hat einmal gesagt: "Wenn durch die Kraft d...

25.06.2015
Dr. Dr. Walter v. Lucadou
Veränderte Bewusstseinszustände: Der Kick in andere Dimensionen - Soll man sie anstreben?
Veränderte Bewusstseinszustände, Extrem- und Grenzerfahrungen spielen seit Urzeiten in all...

06.06.2015
Dr. Dr. Walter v. Lucadou
Spirituelles Heilen - Bloß Placebo?
Was ist von Schamanismus und Geistheilung zu halten? Viele Menschen wenden sich - meist...

29.05.2015
Dr. Dr. Walter v. Lucadou
Leiblichkeit und Räumlichkeit
Externalisierung des Leibes als Erweiterung des Weltbezuges und das Problem der Verschra&#...

zurück

Seite 5 von 28

weiter