Aktuelles / Veranstaltungen
<< März 2020 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Dr. Dr. Walter v. Lucadou
 
Kurs:
 
Symbolik und Zeitlosigkeit beim C. G. Jungschen Begriff der "Synchronizität"
 
Der Begriff "Synchronizitt" wurde von dem Schweizer Psychiater Carl-Gustav Jung und Physik-Nobelpreistrger Wolfgang Pauli eingefhrt, um sinnvolle Koinzidenzen zu beschreiben. Nach C.G. Jung spiegeln synchronistische Ereignisse archetypische Strukturen und Symbole der menschlichen Seele wieder. Heute kann der Begriff der Synchronizitt allerdings im Rahmen der "Verallgemeinerten Quantentheorie" (VQT) wesentlich allgemeiner gefasst werden. Er wird als eine Manifestation von "Verschrnkung" in einem "Organisatorisch geschlossenen System" verstanden. Dabei stellt sich heraus, dass die Zeit eher eine indirekte Rolle spielt und somit die Symbolik und Bedeutungshaftigkeit des Geschehnisses noch mehr in den Vordergrund rcken.

Termin:Montag, 09.03.2020
19:00 - 20:30 Uhr
Adresse:vhs Gilching,
James-Kruess-Grundschule, Mehrzweckraum
Landsberger Str. 17
82205 Gilching
Preis:12,00

15.10.2014
Dr. Dr. Walter v. Lucadou
Sind Träume Schäume?
Über den Umgang mit Träumen und Ängsten

13.10.2014
Dr. Dr. Walter v. Lucadou
Was sind Wunder?
Geistheilung, Gesundbeten?

10.07.2014
Dr. Dr. Walter v. Lucadou
Sterntaler - Das Geschft mit der Astrologie
Der Marktanteil der Astrologie am "Psychomarkt" ist betrchtlich. In Krisenzeiten haben As...

27.06.2014
Dr. Dr. Walter v. Lucadou
Embodiment zwischen Eros und Tod
Nahtodeserlebnisse und sonstige leibliche Ausnahmezustände

24.06.2014
Dr. Dr. Walter v. Lucadou
Sind Trume Schume?
Geschichte und Ergebnisse der Traumforschung Trume sind ein faszinierendes, aber manch...

10.06.2014
Dr. Dr. Walter v. Lucadou
Ist das Gehirn ein Computer?
Hat der Mensch einen freien Willen? Die Frage nach dem Wesen der Seele und dem menschli...

zurück

Seite 10 von 30

weiter